Eduard Schulkin

Seit 09/2016 Quereinstieg als Musikgrundschullehrer an der Eduard-Mörike-Grundschule Neukölln
10/2015 – 08/2016 Musikgrundschullehrer an der privaten Goethe-Grundschule Berlin
03/2015 – 08/2015 Klavierlehrer (Honorar) an der privaten Musikschule „Kindertöne“ in Riedstadt
11/1998 – 03/2014 Musik- und Klavierlehrer an der Landesschule Pforta
07/2012 Korrepetitor beim Internationalen Wettbewerb Hans von Bülow in Meiningen
10/1996 – 02/1999 Diverse Stellen als Klavierbegleiter und Korrepetitor an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar, Fächer: Dirigieren, Gesang, Violine, Violoncello

 

10/2010 – 02/2014 Studium an der Universität Leipzig Master of Arts im Fach Translatologie (Russisch/Deutsch)
04/2007 – 03/2009 Kammermusikstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar
13.6.2003 Konzertexamen Klavier mit Auszeichnung
09/2000 – 06/2003 Konzertstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig,
bei Prof. U. Urban

04/1995 – 09/1998 Hauptfachstudium Klavier an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar, bei Prof. G. Otto
1998 Abschluss als Diplom-Musiker mit der Qualifikation als Staatlich geprüfter Musiklehrer im Fach Klavier
12/1994 Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland
09/1993 – 11/1994 Tschaikowsky-Konservatorium Kiew, Hauptfach Klavier, bei Prof. W. Worobjow

 

seit 1995 Diverse Solo- und Kammermusikkonzerte, u.a. im Steinway-Haus Hamburg, im Liszt-Haus Weimar, in Brasilien und in der Ukraine, mit dem Quintett „Momento Musikale“ sowie dem Chausson-Trio Weimar
07/1995 Abschlusskonzert der Weimarer Sommerkurse mit der Jenaer Philharmonie
12/1989 Fernsehaufnahmen im Staatlichen Ukrainischen Fernsehen
12/1986 Öffentliches Konzert mit dem Orchester des Komponistenverbandes der Ukraine

Werbeanzeigen